Online Neukunden Systeme für Unternehmer

Ich helfe Dir Dein Unternehmen im Internet richtig zu positionieren und zeige Dir Schritt für Schritt Systeme, um Umsatz zu generieren oder Du lässt es für Dich machen von uns. Unverbindlich Fragen stellen per WhatsApp (+49) 0151/66431926

Twitter bekommt 300 Millionen US-Dollar von arabischen Unternehmern

Der Kurz-Nachrichtendienst Twitter bekommt eine königliche Finanzspritze aus Saudi Arabien. Rund 300 Millionen US Dollar investiert ein saudischer Prinz und die ebenfalls arabische Firma Kingdom Holding Company. 

Ein überaus großes wirtschaftliches und strategisches Interesse hat die arabischen Top Unternehmer dazu bewegt sich am Microblogging Service Twitter finanziell zu beteiligen. Der arabische Prinz Alwaleed Bin Talal Bin Abdulaziz Alsaud gehört nicht nur dem saudischen Königshaus an, sondern gehört mit seinen Firmen zu den erfolgreichsten Unternehmern weltweit.

Bislang waren Weitsichtigkeit und ein guter Spürsinn für Zukunftstrends die Erfolgs-Argumente der arabischen „Kingdom Holding Company“, die ihren Sitz in Saudi Arabien hat. Denn nicht nur Twitter und Apple haben den arabischen Vorzeige-Unternehmern ihre Anteile für viele Amerikanische Dollar verkauft, sondern u.a auch Time Warner, Samba, Citigroup, Pepsi, Walt Disney, Four Seasons und News Corp.   Bereits im Dezember glänzte Twitter mit einem neuen Design und kündigt viele neue Verbesserungen, die das Design und vor allem die Benutzeroberfläche betreffen.



CHECK24 - Partnerprogramm

Wir dürfen gespannt sein und werden ganz klar die weitere Entwicklung mitverfolgen, aber auch ob sich der Prinz aus Saudi Arabien neben den 300 Millionen US-Dollar eventuell die Twitter User mit einem eigenen Twitter User Account erfreut. Denn in der Tat hat er eine traumhafte Summe in Twitter investiert, aber selbst hat Eure Könglichen Gnaden keinen Twitter Account.

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen