Internet Marketing Einzelhandel: 3 Gründe PRO Internet

Internet Marketing Einzelhandel

Allgemein/Internet-Marketing/Lokales Marketing
0 Comments

Internet Marketing Einzelhandel: 3 Gründe PRO Internet

Internet Marketing Einzelhandel lautet mein heutiges Fokus Thema und ich werde Ihnen 3 Gründe PRO Internet nennen, so dass Sie nicht nur eine Notwendigkeit oder einen Trend im Internet Marketing sehen, sondern eine echte Chance. Eine Chance, die den gesamten deutschen Einzelhandel wieder mit einem ganz frischen Wind versorgen kann. Vor vielen Jahren habe ich auf diversen Blogs über den Sieg von Amazon, dem amerikanischen Superhelden und Schreckensgespenst aller großen und kleinen Unternehmen. In meinen Blogartikeln drehte es sich viel um das lokale Internet Marketing für den Einzelhandel jeder Art, aber auch um große deutsche Unternehmen wie dem Versandhaus Neckermann oder auch Quelle, Karstadt und OTTO….damals zählte ich zu den Traumtänzern, die es wagten die These aufzustellen, dass es Neckermann Versandhaus & Co nicht mehr lange geben wird dank Amazon und dem digitalen Kunden.

27
7 Gründe weshalb viele im Direktvertrieb nix verdienen(Teil2)

Direktvertrieb: Erfolgreich mit frischer Denke

Allgemein/Marketing und Verkauf im Netz/Network Marketing Training/Personal Branding/Uncategorized
0 Comments

7 Gründe weshalb viele im Direktvertrieb nix verdienen(Teil2)

Direktvertrieb ist neben dem E-Commerce, die für mich beste Möglichkeit den American Way of Life inmitten von Deutschland zu leben. Aber trotzdem wissen wir ganz genau, dass es im Direktvertrieb eine so starke Fluktuaktion gibt, dass ständig neue Mitarbeiter/innen aufgebaut werden müssen, um die Lücken zu schließen, die hinten entstehen. Kennen Sie das ? Und wir wissen ganz genau, dass im Direktvertrieb und im Netzwerk Marketing ( Network Marketing) nur ein Bruchteil Geld verdient. Es sind , wenn es hoch kommt 20% , die wirklich Geld verdienen, aber diese 20% verdienen nicht genügend Geld, um davon Leben zu können. Jene, die wirklich von den erwirtschafteten Provisionen leben können sind weit weniger wie 20%. Und ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Im Online Marketing bzw E-commerce sieht es nicht anders aus. Nehmen wir die Blogger als Beispiel. Es gibt weit über 100 Tausend Blogs in Deutschland, wovon locker 80% ein reiner Friedhof aus Bits & Bytes ist, denn all diese Blogger verdienen nichts, selbst wenn sie es behaupten. Rund 20% generieren Einnahmen, aber nur ca 3-5% können wirklich von diesen Einnahmen leben. 3-5 % sind die Stars, die Macher, die Maschinen, die Gurus, die in Florida, Marrakesch, Alhoceima, London, Tokyo und wer weiß wo alles leben können, wenn sie es wollen und wann sie es wollen. Fuck your Brain! Fuck your fucking brain und lesen Sie diesen Artikel weiter, wenn Sie wirklich verstehen wollen warum „Fuck your Brain“ und warum auch Sie zu den Gewinnern im Direktvertrieb oder Network Marketing oder Online Marketing gehören wollen. Wenn Sie meinen Ausdruck zu vulgär finden, dann sorry sollten Sie sofort meinen Blog verlassen, denn dann sind Sie nicht aus dem Holz geschnitzt aus dem echte Extrem Sportler gemacht sind und sollten sich mit einem Job von 8 bis 16 Uhr begnügen, zwischendurch Ihrem Chef in den Hintern kriechen, um 50 Cent mehr die Stunde zu kassieren oder mal ’nen freien Tag zu bekommen, damit Ihre Kinder oder Lebenspartner Sie zu Gesicht bekommt.

179
7 Gründe weshalb viele im Direktvertrieb nix verdienen(1)

Direktvertrieb Erfolg mit dem richtigen (UM)DENKEN by youssefboutzakht.com

Allgemein/Marketing und Verkauf im Netz/Network Marketing Training/Personal Branding/Selbstvermarktung Tipps/Uncategorized
0 Comments

7 Gründe weshalb viele im Direktvertrieb nix verdienen(1)

7 Gründe weshalb viele im Direktvertrieb nix verdienen ist wieder eines meiner Lieblingsthemen aus den Anfängen als Blogger. Ich habe mich schon länger nicht mehr wirklich mit dem Thema befasst, weil es kaum noch Dinge gibt, die nicht gesagt oder gebloggt worden sind. In den letzten Wochen und Monaten habe ich jedoch wieder mal festgestellt, dass sich verdammt viele Traumtänzer in der Branche tummeln , die von tuten und blasen keine Ahnung haben, aber davon jede menge.Das würde mich keineswegs stören, denn jeder wie er mag, schließlich leben wir in einer freien Gesellschaft und in einer freien Marktwirtschaft. Freie Entscheidungen und freies handeln sind gewährleistet. Allerdings find ich es einfach schade zu sehen, dass es so viele Menschen im Direktvertrieb gibt, die sich ein zweites Standbein aufbauen möchten und kläglich scheitern und das Handtuch resigniert werfen. In meinem folgenden Artikel gebe ich Ihnen 7 gute Gründe weshalb , vielleicht auch Sie, kein Geld im Direktvertrieb verdienen, dann wissen Sie zumindest schon mal was Sie nicht tun sollten. Let’s go!

327
PM International und Fitline Berater: 3 Mega Tipps für mehr Umsatz

JV Elite Club Erfahrungen

Allgemein/Internet-Marketing/Marketing und Verkauf im Netz/Network Marketing Training/Social Media/Uncategorized
0 Comments

PM International und Fitline Berater: 3 Mega Tipps für mehr Umsatz

PM International und Fitline Berater möchte ich diesen Blogartikel widmen, weil meiner Meinung nach deutsche Networkmarketing Unternehmen viel mehr supportet werden sollten…es müssen ja schließlich nicht immer US Firmen sein, die sich den deutschen bzw europäischen Markt aufteilen. Und wie bereits angekündigt in meinem letzten Blogartikel , habe ich eine Recherche begonnen, um festzustellen welche deutschen Networkmarketing Firmen bzw dessen Berater auf moderne Strategien setzen. Ich habe festgestellt, daß Berater bzw Networker der PM International viel mehr aus dem Internet rausholen könnten, WENN sie das richtige Wissen besitzen und anwenden. Schon fast wie bei der geheimen Fitline Rezeptur geht es manchmal im Internetmarketing zu 😉 Hier sind 3 Mega Tipps für mehr Umsatz und mehr Partner als Berater von PM International.

886
Internet-Marketing/Personal Branding
1 Comment

So verlieren Versicherungsmakler weiter an Bedeutung

Versicherungsmakler und Versicherungsberater haben selten einen guten Ruf in der Bevölkerung, was aber selbstverständlich nicht bedeutet, dass die Mehrheit dieser Berufsgruppe unfähig oder unseriös sind. Es liegt einfach daran, dass ein schlechter Ruf sich um ein vielfaches schneller und häufiger verbreitet, als ein guter. Doch die Finanz- und Weltwirtschaftskrisen haben u.a auch der Versicherungswirtschaft arg zugesetzt, weil das Vertrauen der Menschen noch weiter gesunken ist. „Unabhängige“ Versicherungsvergleiche im Internet haben für ein Millionen Geschäft gesorgt, aber hat und wird sich langfristig nicht durchsetzen. Doch wie immer im Leben kann des einen Tod, des anderen Brot sein. So gewinnst Du als Versicherungsmakler an Bedeutung und wirst über das Internet für dauerhaft neue Interessenten Ströme sorgen.

5
Marketing/Uncategorized/Personal Branding
2 Comments

Fünf Gesetze für mehr (Gründer-) Erfolg

So wie das Grundgesetz beispielsweise die Pressefreiheit oder das gesellschaftliche Leben insgesamt regelt, so gibt es in der Tat auch für den persönlichen Erfolg im Privatleben und Beruf bzw. Business feste Gesetze. Erfolg in Beruf und Business ist kein Glück im Sinne Zufall, sondern ein Resultat von bestimmten Verhaltensmustern, die man sich selbst antrainiert und diese immer wieder und wieder TUT. Wer Erfolg haben will, ob im realen Leben oder im Internet muss in der ersten Phase fünf Gesetze kennen, verinnerlichen und leben. Sonst kann man es gleich sein lassen! 

3
News
0 Comments

Kundennutzen im Fokus

An wichtigster und zentraler Stelle sehe ich den Kunden. Schließlich ist der Kunde unser aller Geldgeber und entscheidet mit seinem Kaufverhalten über unser Wohl. Den Kunden gut behandeln, seine Wünsche und Bedürfnisse erkennen, den Kunden überraschen, den Kunden binden – das alles ist in die Unternehmensstrategie einzubinden. 

2
Allgemein/Network Marketing Training
0 Comments

Akquise richtig gemacht oder der Tanz der Stunden

Als Selbständiger, und oft auch als Teil einer kleinen Organisation, ist man ja selbst für alles verantwortlich. Vor allem immer auch gleichzeitig 😉 Nicht selten weiß man nicht, was man zuerst machen soll, was unbedingt heute noch gemacht werden muss, was noch ein bisschen liegen bleiben kann, usw.

Und die meisten Menschen – gerade freischaffende Selbständige – sind bedeutend erfolgreicher, sobald sie nach einem Plan arbeiten. Erinnern Sie sich an die Stundenpläne aus Ihrer Schulzeit? Genau so was meine ich.

Die einen haben Mathe nicht gemocht, die anderen Deutsch nicht oder Englisch oder sonst was, aber – es stand auf dem Stundenplan – also hat man sich drauf

vorbereitet, ist hingegangen und hat die Sache gemacht.

Nun sind wir ja nicht mehr in der Schule, und unsere Fächer, als Unternehmer bzw. Unternehmerin, sind andere. Genau genommen sind es 4, und sie heißen PAKO.

7