Blog Namen bzw. die Blog Domain ist eine zentrale Frage, die Sie zu klären haben bevor es darum geht sich den Domain Namen zu sichern über den Webhoster. SEO ( Suchmaschinen Optimierung ) wird sich definitiv verändern, aber natürlich kann man nicht auf SEO verzichten. Im Gegenteil! Wir zeigen Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie sich für den richtigen Domain Namen entscheiden. 

Sie werden sich vielleicht jetzt fragen, was denn ein Domain Name überhaupt mit Suchmaschinen Optimierung zu tun hat. Das ist eine sehr gute Frage und die Antwort kann nur lauten „sehr viel hat es mit Seo“ zu tun. Wenn Sie sich die Mühe machen und sich einen Blog Namen, also eine Blog URL ( www mein-name de) gemäß den SEO Richtlinien aussuchen, dann haben Sie die Halbe SEO Miete drin. Versprochen!

 

Hier meine Begründung (in der „DU“ Form):

 

Dein Blog Name, also Deine Blog URL ist die SEO Miete, weil Du eine bessere „Anchor Strategie“ aufbauen kannst. Eine Anchor Strategie hat einen sehr sehr hohen Stellenwert in der Bewertung durch den Google Algoritmus. Ich habe jetzt keine Lust Dir mit Fach-Chinesisch den Kopf heiß zu schreiben, aber diese Begriffe musst Du als Blogger einfach kennen. Genauso wie ein Autofahrer wissen muss, was eine Zündkerze ist und was ein Öl-filter ist, selbst dann wenn er keine Ahnung von KFZ Mechanik hat. Sinn erkannt ?

 

Jetzt in anderen Worten. Ein Anchor Text ist zu deutsch ein „Anker Text“, der zu einem Link gehört. Wenn Du Dir mal online-gruender.com anschaust, dann wirst Du feststellen, dass alles sich um das Thema „Online“ dreht. In jeder erdenklichen Perspektive. Ob Online Gründung, Online Marketing, Online Strategie, Online Business usw.

Wenn ich jetzt diesen Artikel schreibe, dann kann ich auf meinen SEO Leitfaden für faule Blogger verlinken. Das ist jetzt ein Anker Text samt Link, um es mal so einfach wie nur möglich zu erklären. Wenn der Google Algoritmus jetzt viele RELEVANTE Anker Links erkennt, dann steigert das die Qualität von online-gruender.com!

Gehen wir mal davon aus, dass Du ein Florist bist und möchtest einen WordPress Blog dafür nutzen, um mit Deinen Kunden zu kommunizieren und um ihnen mehr zu bieten in Form von Tipps, Tricks und Rat rundum Blumen, Garten und Kräuter. Dann würde es natürlich Sinn machen, wenn Dein WordPress Blog den Namen Deines Ladens trägt, aber nur wenn Du Dich an Deine Kunden wendest und diese auf Deinen Blog aufmerksam machen möchtest.

Wenn Du allerdings auch neue Kunden erreichen und überzeugen willst von Deiner Kompetenz, dann würde es mehr Sinn machen, wenn Dein Blog Name gute und passende Keywords beinhaltet z.b www blumen-garten-und-kräuter de.
Du hättest jetzt drei Keywords, die sicherlich immer wieder auftauchen werden in Deinen Texten. Und jetzt hättest Du eine große RELEVANZ zu „BLOG URL“ und Blog ANKER LINKS.

Die Google Suchmaschine wertet Deinen Blog auf, denn Du schreibst gute Artikel, verwendest PASSENDE Bilder und PASSENDE Bild-Beschreibungen und jetzt kommt es: Du verlinkst Deine Artikel UNTEREINANDER und könntest immer die selben Keywords in Zig Versionen verwenden z.b Blumen Tipps, Blumen Beet, Blumen-Samen, Blumen-Zeit, Blumen-Wiese oder Gartenzeit, Garten-Design, Gartenschlauch, Gartenweg, Garten-Terasse usw.

Deine wichtigen Keywords tauchen immer wieder auf und Du hättest optimale Bedingungen, um immer wieder neue „Anker Links“ zu erstellen, die immer von einem Artikel auf einen verweisen, der auch zum Thema PASST. Und Deine Anker Text sollte stets die selben Wörter haben wie das Ziel auf das Du verlinkst.

Beispiel von oben war unser Seo Leitfaden für faule Blogger und jetzt siehst Du schon an diesem Link was gemeint ist, wenn Du drauf klickst und einen Blick in Deine Browser Adress-Leiste wirfst, dann einen Blick auf den Titel des Beitrags und auf den ersten Absatz.

Folgendes solltest Du entdecken:

 

  • Die Keyword Gruppe „Seo Leitfaden für faule Blogger“ ist gleich lautend wie der LINK, der da lautet www online-gruender.com/der-seo-leitfaden-fur-faule-blogger
  • Der Anchor Text ist gleich lautend! Bedeutet, dass es eher ungünstig ist, wenn ich die Wörter „Blumen Beet“ auf den Seo Leitfaden für faule Blogger verlinkt hätte…das eine hat mit dem anderen vom Wortschatz her nichts zu tun und nur darauf achtet die Maschine. Klare Kiste, ein Mensch erkennt den Zusammenhang, aber wir reden hier von selbständigen Maschinen
  • Die LINK-BESCHREIBUNG ist ebenfalls gleichlautend. Erkennst Du, wenn Du mal über die Links oben mit der Maus rüber fährst

 

Prinzipiell kannst Du Dir die ganzen Erklärungen hier sparen und es am besten einfach nur nachmachen. Schau Dir den Link genau an und achte auf die Punkte, die ich Dir aufgezählt habe und dann wirst Du ein sehr mächtiges Werkzeug in den Händen halten, dass Dir nach und nach sehr gute Positionen ermöglichen kann.

 

  • Nimm Dir ein Blatt Papier und schreib Dir alle Wörter auf, die Dir einfallen, die irgendwie zu Deiner Blog Vision passen.
  • Wenn Du fertig bist, dann öffnest Du das Google Keyword Tool … in dem Video wird Dir erklärt wie das Google Keyword Tool funktioniert. Recherche nach den bestmöglichen Keywords gemäß Video-Anleitung d.h nach Möglichkeit mit dem „Niedrigsten“ Wettbewerb und höchsten lokalen Suchabfragen.
  • Und als letzten Schritt gehst Du zum Webhoster Deines Vertrauens und schaust , ob Deine zusammen gestellte Blog Domain noch frei ist.
  • Wenn nicht, dann such weiter…setze die Wörter auch mal in verschiedenen Versionen zusammen bis Du fündig wirst.

 

 

Hast Du Fragen zum Beitrag ?
Oder Tipps, die Du mit uns teilen willst ?
Dann poste mit Facebook Deinen Kommentar.

Comment ( 1 )

  1. ReplySybille
    Es ist sicher so, dass der Blogname gut überlegt und gewählt werden muss. Die Frage ist doch aber auch vor allem, ob ich einen Blog aus Leidenschaft betreibe, weil ich gerne über bestimmte Themen blogge oder ob ich von vornerein auf eine Vermarktung meines Blogs aus bin, sei es z.B. als Affiliate oder für die Vermarktung von Blogartikeln bei teliad & Co.

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen