Selbstvermarktung bringt 500% mehr Umsatz ist keine provokante These, sondern ein Fakt, den sehr viele kluge Unternehmer bereits vormachen. Zahlreiche Branchen werden von einzelnen Personen dominiert, die noch nicht einmal eine GmbH oder AG besitzen, denn das assoziert man oftmals mit sehr erfolgreichen Unternehmen. Allerdings sind diese Zeiten in vielen Bereichen der Wirtschaft aus, schluss und vorbei. Einzelunternehmen bzw Einzelpersonen wie Trainer, Coaches, Rechtsanwälte usw. haben heute mehr denn je die Möglichkeit die einsame No1 in Ihrer Branche zu sein.

Die Nummer 1 zu sein ist im virtuellen Zeitalter nicht schwer, wenn man die effektiven Strategien an der Hand hat und sie konsequent umsetzt. Eine absolute Top Strategie ist das Selbstmarketing d.h Sie vermarkten sich selbst als Person, als realer Mensch zu einer gefragten Marke.

In den USA wird das als Personal Branding bezeichnet und ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit diesem Thema und habe es selbst immer wieder neu getestet und es funktioniert wunderbar.

Allerdings waren das mehr Test, um meine eigenen Trainings Strategien zu testen, ob sie auf den deutsch sprachigen Raum umzusetzen sind, denn das Selbstvermarktung eine geniale Marketing Strategie ist wissen wir seit Hunderten von Jahren.

Ob es Geltungssüchtige Pharaonen Herrscher , arrogante Intellektuelle oder selbst gekrönte Kaiser wie Napoleon waren…alle hatten einen sogenannten Personen-Kult um sich geschaffen und alles drehte sich, um ihre Person und man hat immer ganz bestimmte Dinge mit dem Namen dieser Personen in Verbindung gebracht.
Selbstmarketing als Umsatz Booster für Einzelunternehmer

 

Wenn Sie Ihre Branche dominieren wollen, Ihre Umsätze in die Höhe katapultieren möchten oder besonders hochpreisige Angebote verkaufen wollen, dann müssen Sie selbst zu einer gefragten und anziehenden Marke werde.

Ganz bestimmte Kriterien müssen mit Ihrem Namen in Verbindung gebracht werden, damit Sie es schaffen Leistungen, die auch Tausend andere anbieten, für ein vielfaches zu verkaufen.

Denn viele können Leistung A anbieten, aber nur wenige schaffen es wirklich gut darin zu sein und wenn Sie wirklich gut in Ihrem Bereich sind, dann sollten Sie es auch wie eine Frohe Botschaft verkünden.

 

Selbstvermarktung beginnt mit Fragen

Stellen Sie sich selbst ganz kritisch bestimmte Fragen, um eine Selbstvermarktungs-Strategie auszuarbeiten z.b

  • WOFÜR will ich bekannt sein ?
  • WELCHE Qualitäten sollen mit meiner Person assoziiert werden ?
  • WAS soll meiner Zielgruppe als erstes durch den Kopf gehen, wenn sie meinen Namen hören/lesen ?

 

Selbstmarketing Konzept

Nachdem Sie sich all diese Fragen ausführlich beantwortet haben, jedoch ohne Selbstbeweihräucherung kann der nächste Schritt beginnen.
Erstellen Sie eine Liste und schreiben 5 Minuten lang alle QUALITÄTEN auf, die Ihnen zu Ihrer Person einfallen. Schreiben Sie selbst dann weiter, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich wiederholen. Das macht nichts! Machen Sie ganz stur weiter….

Verbessern Sie sich auch nicht selbst, löschen Sie nichts, streichen Sie nichts durch, sondern machen wirklich einfach 5 Minuten land durch, denn alles andere würde u.a den Fluss stören.
Hören Sie keinesfalls zwischendurch auf!

Denken Sie auch nicht dabei, was andere von Ihnen halten könnten bei XY Qualität. Das spielt absolut keine Rolle, denn wichtig ist nur, WAS SIE SICH zutrauen und WELCHE Qualitäten rausgeholt werden müssen.

 

Selbstvermarktung Qualitätsliste (Beispiel:

 

– motiviert
– motivierend
– pünktlich
– ehrlich
– zuverlässig
– geduldig
– lustig
– musikalisch
– lehrerhaft

usw.

 

Wie Sie jetzt diese Beispielhaften Qualitäten zu einer Power Marke umsetzen können, dass Ihnen Erfolg, Umsatz und Gewinn bringt, erfahren Sie im nächsten Beitrag.

Bleiben Sie am Ball und tragen Sie sich in meinen Newsletter ein!

 

 

 

 

 


There are currently no comments.

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen