Online Neukunden Systeme für Unternehmer

Ich helfe Dir Dein Unternehmen im Internet richtig zu positionieren und zeige Dir Schritt für Schritt Systeme, um Umsatz zu generieren oder Du lässt es für Dich machen von uns. Unverbindlich Fragen stellen per WhatsApp (+49) 0151/66431926

Facebook Marketing ein Eldorado für Vertriebe ?!

Facebook Marketing ein Eldorado für Vertriebe, Makler, Berater und eigentlich für jedes Unternehmen….zumindest dann, wenn wir den ganzen Haien am Werbemarkt unseren Glauben schenken. Schließlich geht es um sehr viel Geld, was bei verzweifelten Kunden zu holen ist, die ständig auf Neukunden Gewinnung angewiesen sind oder auch auf die regelmäßige Rekrutierung neuer Vertriebspartner. Es gibt Kurse bei selbsternannten Marketing Guru Päpsten, die so teuer sind, dass einem das Blut in den Adern gefriert. So kosten teilweise Kurse bei Theoretikern für 10 Personen mal eben 15.000€ für ca 6 Stunden. Eine absolut lohnende Investition, wenn sich diese rechnet. Aber auf der anderen Seite sollte die Frage erlaubt sein, weshalb so viele Selbständige scheitern an diesen ach so tollen Eldorado Techniken ? Sind wirklich alle so dumm und unfähig das gelernte umzusetzen? Zumindest wäre dies einer der absoluten Mega Argumente der Marketing Päpste, um ihre eigene Unfähigkeit nicht zuzugeben. Ich bin selbst viele Jahre im Vertrieb, hab ständig mit Neukunden Akquise zu tun, bin immer auf der Suche nach neuen Vertriebspartnern und Coaching Klienten. Ich nutze selbst seit 2007 das Internet als Werkzeug und möchte mal behaupten, dass ich mir schon eine Meinung darüber bilden kann, OB Facebook Marketing wirklich so ein Eldorado für Vertriebe bzw für Unternehmer ist. Wahrheit oder große Lockvogel Story ? Youssef erklärt es Dir im folgenden Beitrag.

Facebook Marketing als Werkzeug für was genau ……?

Facebook ist die vielleicht gefährlichste Entwicklung überhaupt seit der Erfindung von Massenvernichtungswaffen, denn soviel Einfluss und Macht über viele Generationen auf der ganzen Erde ist ein Phänomen, was so in der Form nicht einmal Superstars wie Michael Jackson geschafft haben und Michael Jackson war jemand, dessen Name selbst die Jugend im Kenianischen Busch (weit entfernt von der westlichen Konsum Industrie) kannten oder kennen.

Facebook Marketing ein Eldorado für Vertriebe ?!  Autor Youssef Boutzakht

Facebook Marketing ein Eldorado für Vertriebe ?! Autor Youssef Boutzakht

Facebook wird dadurch so gefährlich, weil die meisten Menschen auf der gesamten Erde es für relativ harmlos halten. Allerdings übersehen die meisten Facebbok Nutzer wichtige Faktoren wie zb das kein Geheimdienst der Welt irgendwie Genehmigungen braucht, um Dich oder mich zu bespitzeln. Selbst die STASI wäre im Facebook Zeitalter überflüssig geworden.

Der Grund liegt auf der Hand!

Wir geben völlig freiwillig all unsere persönlichen Daten preis. Wir geben sogar an wo wir uns gerade befinden (freiwillig und unfreiwillig), wir geben an wen wir kennen, mit wem wir wann und wo eine Liebesbeziehung unterhalten, wo und wann und wie lange wir gearbeitet haben, studiert haben, gefeiert haben, wohin wir verreisen, welche Filme und Bücher wir besonders gerne haben usw usw

Wir befinden uns im Zeitalter des gläsernen Menschen und Targeting hat eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Früher war es so, dass ich ein Haus nach dem anderen abgelaufen bin, um meine Vorwerk ReinigungsGutscheine zu verschenken mit dem einzigen Ziel in die Wohnung reinzukommen, um dort meine Vorwerk Staubsauger vorzustellen und diese natürlich auch zu verkaufen.

Heute mache ich es nicht anders; nur das sich Ort und Schlagzahl völlig verändert haben. Ich bin in der Lage jeden Tag 2000 Haushalte in Düsseldorf plus 5 Kilometer Umgebung anzugehen (anzupitchen). Damals in den 90er Jahren habe ich gelernt, dass ich 100 Türen machen muss, um am Ende des Tages eine Handvoll Staubsauger verkauft zu haben.

Wenn ich meinen Umsatz verdoppeln wollte, musste ich eben 200 oder 300 Türen ablaufen.

Wer fleißig, dynamisch und motiviert arbeitet schafft das auch, aber irgendwann ist eine Grenze erreicht, die so nicht mehr getoppt werden kann. Ich könnte jetzt nur noch über Team Umsatz mehr erreichen/verdienen.

Exakte Zielgruppen Definierung per Facebook Marketing

Bei 100 Türen/Gesprächen/Telefonaten ist es natürlich so, dass eine sehr hohe Anzahl an Leuten überhaupt nicht in Frage kommen aus verschiedenen Gründen. Bedeutet, dass ich als Vertriebler höchstwahrscheinlich 6 Stunden von 8 mit Menschen vergeude, die zwar lieb und nett sind, aber rein geschäftlich nicht ins Schema passen. Gäbe es kein Schema, dann hätten wir keine konkrete Zielgruppe und ohne konkrete Zielgruppe ist der Erfolg, zumindest finanzieller Natur, weit entfernt bzw mühselig.

In anderen Worten verschwende ich mindestens 120 Stunden meines wertvollen Lebens damit, mich mit Leuten zu beschäftigen, auf die ich kein Bock habe.

Dadurch steigt auch die Fluktuation im Vertrieb, denn die Motivation und das „harte Fell“ hat gerade bei Neulingen Grenzen, aber auch bei Profis.

Nun kommt Facebook ins Spiel, denn wo Licht ist, ist auch Schatten, und umgekehrt. Eingangs hab ich kurz angerissen wie gefährlich Facebook an sich ist, weil dieses US Unternehmen mehr über Dich weiß, als die meisten Deiner Freunde. Oder sagst Du Deinen Freunden zb welche Filme Du heimlich guckst ?

Ich hab einen Kumpel, der ein echt harter Hund im Business ist und entsprechend sein Image. Ein netter und lieber Kerl, aber vom Körper her, sehr robust (Boxer) und von der Einstellung eher hart.

Und jeden Freitag Abend schaut er sich heimlich eine ganz bestimmte Art von Filmen an und zwar steht er total auf Bollywood und zwar so sehr, dass dieser Brocken sogar so sehr mitfühlt das er den Tränen näher als nur nah ist.

99% Prozent seiner Freunde wissen das nicht und es soll auch so bleiben.

Facebook weiß es, denn der Kumpel hat diverse Fanpages von Bollywood Filmen gelikt und surft auch regelmäßig im Web zu dem Thema und wie die meisten auch, ist er parallel bei Facebook eingeloggt.

Und die Daten-Spinne spinnt ihr Netzwerk und sammelt Informationen, die für Dich manchmal sogar irrelevant sind, aber für Facebook zu einem Multi Milliarden Business sich entwickelt, denn nirgends kannst Du so zielgerichtet arbeiten wie mit Facebook Marketing.

Ich könnte jetzt jeden Tag rund 2000 Haushalte erreichen, die aus Düsseldorf sind, ab 45 Jahre alt sind, mehr wie 60.000€ im Jahr verdienen, schonmal auf den Produkt Webseiten/Fanpages von Vorwerk waren und sich regelmäßig darüber informieren lassen.

Meine Facebook Marketing Kampagne wird jetzt exakt dieser „sehr kleinen“ Zielgruppe angezeigt in Form einer Einladung. Diese Einladung kann zb eine Aufforderung sein sich für eine Fanpage zu registrieren oder in einen Email Verteiler, um zb Gratis eine Check Liste zu bekommen als Dankeschön, wo sie erfahren wie man mit Hausstaubmilben am besten verfährt.

Ein anderes Beispiel wären die vielen Strom Berater. Statt jeden Tag die Facebook Gruppen voll zu spammen mit sonnloser Werbung auf die eh nie jemand reagiert, außer gelangweilte Schüler, könnten sie einen richtig genialen Abo Alarm per Fanpage aufziehen. Eine Kampagne, die sich an Menschen richtet, die sich bereits mit Tarif Wechsel im Strom Bereich befasst haben.

Facebook Marketing funktioniert, WENN ………

Facebook Marketing ist in der Tat ein Eldorado für den Vertrieb, aber auch für alle anderen Bereiche. Jedoch empfehle ich der Branche mehr Geld und Zeit in die Weiterbildung ihrer Vertriebspartner zu investieren. Alle hätten etwas davon. Die Unternehmen hätten produktivere Vertriebspartner und Vertriebspartner kommen ins Geld verdienen und auch beim Teamaufbau geht was.

Facebook Marketing bedeutet nicht einen teuren Kurs zu buchen und dann abzuwarten was passiert. Es bedeutet auch nicht, dass man nun den ganzen lieben langen Tag damit verbringt andere Menschen zu belästigen mit sinnloser Werbung, die pausenlos in Gruppen gepostet werden.

Facebook Marketing funktioniert, wenn Qualität dahinter steht zb kannst Du als Führungskraft, die ständig auf der Suche nach neuen Vertriebspartnern ist, Dich als Spitzen Ausbilder unter Beweis stellen. Nutze Facebook, um Dein Know How zu teilen und zeige es Deinem Publikum bzw Deiner Zielgruppe.

Bleib standhaft und bring einen langen Atem mit, denn über Nacht zum Social Media Star werden, gelingt nur den aller wenigsten.

Du kannst mit einem überschaubaren Budget sehr viel erreichen mit Facebook Werbung, ABER NOCHMALS: Nur wenn Du wirklich Qualität zu bieten hast, denn viele vernichten ihre eigene Reputation mit Hilfe der sozialen Netzwerke und brauchen ewig lange, um das wieder gut zu machen.

Wenn Du im Vertrieb tätig bist, dann solltest Du Deine Kunden, Deine Mitarbeiter und Geschäftspartner einbinden in diverse Kampagnen. Du brauchst ein echtes Publikum, dass Dir treu und loyal ist. Ein Publikum das genau DAS will, was DU zu bieten hast. Ob es günstige Stromtarife sind, seltene Oldtimer, Kosmetik oder selbstgemalte Portäts ist naürlich egal.

Denn Facebook ist ein Spiegel der gesamten Bevölkerung auf der Erde. Es gibt Hunderte Millionen Facebook Nutzer, die aus sämtlichen Ländern, Berufen, Altersstufen, Gesellschaften usw kommen. Daher kannst Du auf Facebook Leute erreichen, die 10.000€ Staubsauger kaufen , genauso wie Leute, die sich ausschließlich für Ramsch begeißtern.

Das war eine verallgemeinerte kurze Einführung zum Thema Facebook Marketing, aber ich will nochmals betonen, dass Facebook kein Ort ist für „direktes Business“. Es ist auch kein Werkzeug, dass auf einem allgemeinen Rezept basiert. Allgemeine Rezepte für Erfolg in den sozialen Netzwerken sind die reinste Geldverschwendung, weil die sozialen Netzwerke aus Menschen bestehen, die verschieden sind und genauso verschieden sind auch Strategien. Man muss vorher wissen, dass man sehr viel ausprobieren muss und auch das mal Kampagnen nicht funktionieren.

Es funktioniert nicht wie eine Print Anzeige. Nach dem Motto, wir schalten eine Print Anzeige in der Stadtzeitung, was uns locker 400€ kostet und hoffen nun, dass sich jemand darauf meldet. Es kann sein, dass sich viele melden, es kann aber auch sein das sich niemand meldet. Und trotzdem buchen Unternehmer ihre Print Anzeigen immer wieder und hoffen weiter.

Bei Facebook musst Du auch mal zur selben Aktion mal 2,3,4,5 Anzeigen gleichzeitig laufen lassen, um zu „messen“ und zu“kontrollieren“ WELCHE der gebuchten Anzeigen am besten funktioniert.

Hier eine kleine To Do Liste für Deinen Start mit Facebook Marketing:

1.)
Nimm einen Stift und Papier und schreib auf WAS Deine konkreten ZIELE mit Facebook sind zb willst Du bekannter werden ?, willst Du mehr Vertriebspartner gewinnen ?, willst Du mehr Neukunden gewinnen ? willst Du eine Marke aufbauen/bekannter machen ? usw usw Werde Dir also klar WAS Du konkret willst, denn je nachdem was für ein Ziel Du verfolgst, musst Du entsprechende Wege gehen bei Deinen Facebook Marketing Aktionen

2.)
Trenne Business und Privat auf Facebook

Es macht sich definitiv besser, wenn Du als Geschäftsmann einen Hauch von Privat mit einbringst, denn Du musst und solltest als „echter Mensch“ wahrgenommen werden. Marken werden zu Menschen und umgekehrt zb bekam Pepsi ’nen Kick als Michael Jackson Werbung gemacht hat oder das Portal was mit den Geissens wirbt usw

ABER dies bedeutet nicht, dass Du Facebook wie ein Hobbyloser nutzt und Dich zum Affen machst. Ein Restaurant Betreiber sollte sich lieber in seiner privaten Küche filmen lassen für seine Facebook Fanpage Videos anstatt sich auf einer wilden Party selbst abzufotografieren. Es geht um Stil und Haltung, die auch in diesen dynamischen Zeiten wichtig sind.

3.)
Als Business Mann/Frau solltest Du intime Themen wie Politik, Religion und Sex beiseite lassen

Entscheide Dich, ob Du mit Facebook Neukunden gewinnen willst oder ob Du politische Parolen verbreiten möchtest zb gibt es Leute auf Facebook, die könnten mir 10.000 Euro pro Woche anbieten und ich würde denen nicht helfen, weil ich deren politische Haltung für extrem halte und diese Anti-Pathie überträgt sich auf’s Geschäft.

4.) Fang erst gar nicht an zu spammen

Viele Geschäftsleute sind zu Spammern mutiert. Sie können nichts außer den ganzen lieben langen Tag in Hunderten Gruppen irgendwelche Links verteilen. Am Ende haben sie 8 Stunden Links verteilt, manche haben damit sogar Geld verdient, ABER für wie lange.

Ich bin da eher ein Freund von NACHHALTIGKEIT. Mich kennen Leute, die sich vor 5 Jahren auf Facebook mit mir vernetzten genauso wie sie mich heute kennen. Natürlich entwickelt sich ein Mensch, aber die Basics müssen stimmen und passen. Aber davon kannst Du nur reden, wenn Du Dich mit den MENSCHEN austauschst. Wer nur Links und Werbemüll verteilt hat gar keine Absicht ernsthafte Beziehungen aufzubauen und zu pflegen.

Das sind meistens Leute, die das Spaghetti Prinzip der 90er Jahre noch leben. Alles an die Wand klatschen und mal gucken was hängen bleibt.

Mein Rat: Lass es sein, denn gerade im digitalen Zeitalter wird nichts vergessen.

5.) Content ist immer noch King

Was ich vor 5 Jahren bloggte, wiederhole ich auch noch im Jahr 2015: Content is king. Es geht nichts über Qualität und diesmal ist die Rede von Inhalten, die Du teilst, erstellst, kommentierst usw. Weniger ist mehr….konzentriere Dich auf Dinge, die Dein Publikum wirklich interessiert und begeißtert. Der Rest ist nicht nur Zeitverschwendung, sondern völlig unproduktiv.

Ich empfehle nach wie vor einen eigenen Business Blog, regelmäßig bloggen und diese Inhalte Deinem Publikum zur Verfügung stellen.

Im nächsten Beitrag geht’s dann um Facebook Marketing II. Abonniere meinen Blog bzw meinen Coaching Letter und erhalte wertvolles Know How statt Werbung und Affilliate Links. Hier kannst Du Dich GRATIS in meinen Coaching Letter eintragen. Hier klicken!

Hast Du offene Fragen, Kritik, Lob oder eine Meinung zum Artikel Thema ? Nutze die Kommentar Funktion…ich beantworte jeden Kommentar und Email persönlich. Und wenn Du endlich Gas geben willst und Dich für ein Einzelcoaching interessierst, dann kontaktiere mich hier.

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen