Online Neukunden Systeme für Unternehmer

Ich helfe Dir Dein Unternehmen im Internet richtig zu positionieren und zeige Dir Schritt für Schritt Systeme, um Umsatz zu generieren oder Du lässt es für Dich machen von uns. Unverbindlich Fragen stellen per WhatsApp (+49) 0151/66431926

Erfolgsgesetz 3: Alles nur eine Frage der großen Schlagzahl

Jung-Unternehmer müssen im Geschäftsalltag das Gesetz des Durchschnitts oder auch Das Gesetz der großen Zahlen kennen, verstehen und verinnerlichen. Das was jetzt vielleicht nicht besonders spektakulär klingt ist einer der größten Gründe für das Scheitern von Existenzgründern und Jung-Unternehmern. Erfahrene Unternehmer wissen, dass alles nur eine Frage der Zeit ist, aber die besten Unternehmer wissen, dass alles nur eine Frage der großen Schlagzahl ist und genau dieser Faktor macht sie zumindest im Bereich Umsatz und Gewinn zu den besten.

Das Verständnis und die geistige Verinnerlichung dieses Gesetzes kann über Erfolg und Mißerfolg entscheiden. Es entscheidet darüber, ob Sie gewissenhaft an Ihrem Erfolg arbeiten oder sich von sogenannten Traumdieben (Zweiflern und Neidern) besiegen lassen. Und es entscheidet auch darüber, ob Sie „normale“ tägliche Niederlagen, als „normal“ empfinden und wahrnehmen oder es dazu führt, dass Sie an sich und/oder Ihrer Geschäftsidee zweifeln.

 

Das Gesetz des Durchschnitts (Kurz-GDD):

Wenn Sie etwas oft genug tun wie es nötig ist, um neue Kunden für Ihr Angebot zu finden, dann entsteht ein Durchschnitt.  Diesen Durchschnitt brauchen Sie, um Ihre täglichen „To Do’s“ richtig zu planen, damit Sie ausreichend Interessenten erreichen, um daraus eine entsprechende Neu-Kunden Zahl zu generieren.

Das bedeutet nichts anderes, als das niemals alle Menschen, die Sie treffen/ansprechen Neu-Kunden werden. Ein Vorwerk Vertreter ist nur dann gut, wenn er genau weiß und verstanden hat, dass er jeden Tag 100 Tür-Klingeln angehen muß, um am Ende des Tages rund 3 Staubsauger zu verkaufen. Im Internet Business sind es Klicks und Besucher. Wenn Sie einen Onlineshop haben, dann brauchen Sie X-Besucher, um Y-Kunden zu generieren. Haben Sie nicht ausreichend Kunden, dann müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre Besucher-Zahl zu steigern. So einfach ist das!

Online Gründer und Jung-Unternehmer, die sich dessen nicht wirklich bewusst sind, werden bereits an den täglichen kleinen Niederlagen scheitern und das diese Niederlagen kommen werden ist garantiert. Auch das ist ganz einfach!

 

Merksatz: Je höher meine Schlagzahl, umso höher meine Neukunden-Zahl Oder Je mehr Besucher und Klicks ich generieren kann, umso höher liegt mein Online Umsatz!

 

Stellen Sie sich vor, dass Sie 100 ernsthafte Interessenten haben in Ihrem Newsletter
Das Gesetz würde sich wie folgt auswirken:

  • 100 ernsthafte Interessenten im Newsletter und Sie versenden ein Angebot
  • 80% sagen NEIN aus den verschiedensten Gründen z.b indem sie den Newsletter erst gar nicht öffnen, das Angebot nicht brauchen momentan, es zu teuer finden oder bereits etwas ähnliches gekauft haben oder oder oder….
  • 20%  können sich vorstellen Ihr Produkt zu kaufen

Diese 20% sind bereit sich mit Ihrem Produkt näher zu beschäftigen und klicken auf den Weiterleitungs-Link in Ihrem Angebots-Newsletter. Von diesen 20% werden ca. 20% tatsächlich Ihr Angebot wahrnehmen und es bestellen. Das bedeutet, dass Sie von 100 ernsthaften Interessenten in Ihrem Newsletter mit 20 Leuten als tatsächlich in Frage kommende Kunden rechnen können. Von diesen 20 in Frage kommenden Leute werden ca. 3-5 Leute Ihre neuen Kunden.

Natürlich können Sie sich nur auf solche Angaben nur dann verlassen, wenn alle Bedingungen stimmen d.h Ihr Produkt taugt nicht nur etwas, sondern ist auch gefragt, der Preis ist angemessen für Ihre Zielgruppe und Ihr Newsletter ist auch was wert und besteht nicht nur aus Leuten, die sich in jedem Newsletter eintragen ohne genau zu wissen weshalb sie es eigentlich tun. Die oben beschriebenen Zahlen beruhen auf allgemeinen Erfahrungswerten, die in der Regel überall Gültigkeit haben. In jedem Seminar werden Sie diese oder eine leicht abweichende Berechnung kennenlernen. Aber Sie werden auch Leute treffen, die von Verkaufsraten von unter 1% sprechen. Daher ist es wichtig für Sie als Internet Unternehmer bzw Online Gründer, dass Sie Ihr Netzwerk regelmäßig ausbauen und auch nach Strategien suchen, die Ihnen neue Netzwerke eröffnen.

Grundsätzlich gilt: Je besser Sie und Ihre Angebote werden, umso höher wird Ihre persönliche Erfolgs- und Abschlußquote sein!

 

Fazit: Ihre Quote ist ein Schlüssel zum Erfolg. Sie brauchen mehr Besucher, mehr Klicks und mehr Netzwerkpartner, um möglichst viele Verkäufe zu tätigen. Wer nur 100 Besucher auf seinem Blog hat, kann auch Geld verdienen bei Top Qualität auf allen Ebenen d.h auch wertvolle Besucher. Doch die meisten werden mit 100 Blog-Besuchern eher nichts verdienen….Wenn Sie jedoch 100.000 Besucher jeden Monat auf Ihrem Blog messen, dann können Sie mit guten Angeboten glückliche Gewinne einfahren.

 

Hier finden Sie Gesetz 1 und Gesetz 2 zur Wiederholung

 

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen