Apps und mobiles Marketing sind ein Milliarden Dollar schwerer Markt

Marketingmix:4 von 5 treffen Kaufentscheidung hybrid-Youssef Boutzakht

Allgemein/Internet-Marketing/Lokales Marketing/Marketing und Verkauf im Netz/Mobile Marketing/Apps/Uncategorized
0 Comments

Apps und mobiles Marketing sind ein Milliarden Dollar schwerer Markt

Apps und mobiles Marketing sind genau das, was viele als eine „Multi Millionen Chance“ bezeichnen würde und ich tue es auch, weil dieser Bereich es vielen fleißigen Menschen ermöglichen wird sehr hohe Gewinne einzufahren. Die Rede ist hier nicht nur von den App Entwicklern oder den vielen Start Ups, die eine coole App raus bringen und damit ein Millionen Business aufbauen. Diese Chance ist auch oder gerade für kleine Unternehmen, Selbständige, Existenzgründer und Vertriebler eine sensationelle Gelegenheit, die so schnell sich nicht mehr wiederholen wird in dem Ausmaß, denn wir leben in einer Welt, wo es immer schwieriger wird, eine echte Welle los zu schießen wie zb die Industrialisierung, die Revolutionierung des Autobaus durch Henry Ford, Strom, Dampfmaschine, Telefon, Handy, Computer, Software, Internet u.ä. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen einige Daten, Fakten und Zukunftsaussichten rundum den App Markt und Mobile Marketing.

30
Einzelhandel Online Marketing: Mehr Geld verdienen mit Apps

Einzelhandel Online Marketing: Mehr Geld verdienen mit Apps

Allgemein/Internet-Marketing/Lokales Marketing/Marketing und Verkauf im Netz/Mobile Marketing/Apps
0 Comments

Einzelhandel Online Marketing: Mehr Geld verdienen mit Apps

Einzelhandel Online Marketing und warum Ihr eigenes Mobile Marketing besser ist, als Facebook und Google zusammen. Mein heutiges Thema ist aktueller denn je, auch wenn ich schon länger darüber predige und philosophiere. Denn wenn ich mal durch die deutschen Einkaufszentren laufe , dann sehe ich kaum bis gar keine Kombination aus realem und virtuellem Marketing, aber genau das ist doch das Problem weshalb immer mehr Einzelhändler und auch Handwerker zwangsweise in den Ruhestand verdonnert werden, indem man ihnen einfach so gut wie alle Aufträge weg nimmt. Dabei leben wir doch gar nicht in dem Zeitalter wo die großen die kleinen gefressen haben, weil sie es einfach konnten, sondern im Zeitalter in der die schnellen die langsamen fressen. Doch ich werde immer wieder auf’s neue enttäuscht und muss mir ansehen wie ein amerikanischer Superkonzern selbst unseren kleinen Einzelhändlern und Handwerksfirmen das Leben schwerer machen und sie demnächst sogar reihenweise vernichten wird. Es wird so sein, dass Amazon entscheiden wird, wer von der Suppe mit löffeln darf und wer ausgeschlossen wird. Soweit sollte und darf es keinesfalls kommen, sonst stehen wir vor einem Szenario, dass sich niemand ausmalen will. Im folgenden Blogartikel zeige ich Ihnen auf wie Sie das auf Portale spielend verzichten, sich unabhängig von deren Klauen machen und dabei Ihre Umsätze langfristig steigern werden. Dabei ist es egal, ob Sie Einzelhändler oder kleinerer Fillialist sind.

31
Mobiles Marketing: Wie Sie als Chef Ihren Selbstmord planen

Mobiles Marketing: Apps für Ihr Unternehmen bei uns bestellen

Allgemein/Internet-Marketing/Lokales Marketing/Mobile Marketing/Apps/Uncategorized
1 Comment

Mobiles Marketing: Wie Sie als Chef Ihren Selbstmord planen

Mobiles Marketing und ‚wie Sie als Chef Ihren Selbstmord planen‘ ? Viele meiner Leser/innen werden jetzt wahrscheinlich auf den ersten Blick sich denken, dass es um mich geschehen ist und wahrscheinlich den Verstand verloren habe. Allerdings ist es mein voller Ernst, wenn ich mobiles marketing und Selbstmord in einem Atemzug nenne, denn ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich vor vielen Jahren anfing über das Thema Neckermann Versandhandel, Otto Versand, Quelle, Karstadt und Thalia in Verbindung mit modernem, gelockertem E-commerce.

All diese Unternehmen haben damals hochmütig sich gescheut ihre fest eingefahrene Schiene zu verlassen, und das wurde eiskalt von einem Herrn Namens Jeff Bezos bestraft. Jeff Bezos ist der Gründer und Lenker von Amazon, und die Rede ist nicht vom brasilianischen Dschungel Fluss, sondern von einem damaligen Start Up, dass die deutschen Größen wie Neckermann vom Markt gefegt hat. Glanz und klanglos wurden Hochmut und Arroganz bestraft und tausende deutsche Arbeitsplätze gehörten von da an der Geschichte.
Gleiches droht aktuell dem deutschen Mittelstand und den deutschen kleinen Unternehmen. Auch hier werden globale Größen, aber auch raffinierte amerikanische Startup Companys ihnen die Butter vom Brot nehmen, ohne das sie es merken, und wenn Sie es bemerken, werden Sie sich höchstwahrscheinlich inmitten einer langen Schlange wiederfinden im Jobcenter. Wenn auch Sie unternehmerischen Selbstmord begehen wollen, brauchen Sie nicht mehr weiter zu lesen. Der Rest ist ab hier goldrichtig.

32