Online Neukunden Systeme für Unternehmer

Ich helfe Dir Dein Unternehmen im Internet richtig zu positionieren und zeige Dir Schritt für Schritt Systeme, um Umsatz zu generieren oder Du lässt es für Dich machen von uns. Unverbindlich Fragen stellen per WhatsApp (+49) 0151/66431926

4 B2B Socialmedia Strategien für Facebook

Wie wir alle bereits wissen kaufte Facebook den Foto-Sharing-Dienst Instagram für $ 1 Milliarde. Was bedeutet das nun für Sie als B2B-Socialmedia Marketer? Wenn Sie das nicht wissen weshalb Sie das wirklich brauchen, dann empfehle ich Ihnen Ihre B2b Socialmedia News Quellen zu überprüfen. In diesen rasanten Zeiten ist es wichtig, dass Sie immer aktuell bleiben. Es war sehr schwer für alle Konkurrenten diesen Deal zu ignorieren und die Kernfrage, die wir uns stellen müssen ist: „Weshalb wird 1 Milliarde US Dollar für eine App bezahlt und wie können Sie als B2B Unternehmer oder Vermarkter es in Ihre Socialmedia Strategie einbinden. Diesen Fragen gehen wir in diesem Beitrag nach und ich lade Sie herzlichst dazu ein sich am Ende dieses Blogartikels in meine B2B Socialmedia Trends Liste einzutragen. Let’s go….

Dieser Deal zwischen Facebook und Instagramm ist ein weiteres deutliches Signal, dass Facebook weiterhin auf visuelle Inhalte setzt und bereit ist viel Geld zu investieren, um nicht weiter unter die Räder des Nischen Social Networks Pinterest zu kommen. Fotos und Videos sind die wichtigsten Content Arten, weil sie am meisten Interaktivität fördern. Diese Inhalte werden vom Facebook EdgeRank Algorithmus bevorzugt, der Ihre Inhalte denjenigen zeigt, die auch mit Ihnen interagieren. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, denn 10.000 Fans nützen Ihnen nicht, wenn nach einem einmaligen „Like“ Funkstille zwischen Ihnen und Ihren Fans herrscht.
Vergessen Sie auch niemals bei all Ihren B2B Socialmedia Aktivitäten und Strategien, dass Facebook ein bestimmtes Geschäftsmodell verfolgt und zwar den Verkauf von sogenannten Facebook Ads, daher werden in die Bewertung auch die Pageviews , also wie viele Leute Ihre Fanpage sich angesehen haben und die Verweildauer mit einfliessen.

 

 

 

Und nun hier einige Punkte für Ihre B2B Socialmedia Strategie auf Facebook.
So können Sie effektiver und nützlicher sich mit Ihren Fans austauschen und auch durch Aktivität neue Fans gewinnen.

 

 

1. Verwenden Sie Instagram, aber laden Sie Fotos auf klassischem Weg auf Facebook hoch

Instagram ist eine Fun Foto App und bietet Ihnen viele Ideen und Möglichkeiten Ihr Unternehmen mal anders darzustellen. Zeigen Sie Ihren Fans die Kulissen Ihres Unternehmens.
Instagram entwickelt sich zunehmend zu einer echten Lieblings-App der Facebook Nutzer, weil es einfacher ist Fotos mit wenigen Klicks auf verschiedenen Plattformen und sozialen Netzwerken zu teilen, man kann unterwegs Fotos mit dem Smartphone machen und diese direkt mit Instagram verbinden. Die beliebte App speichert das ab in Ihrem Album und Sie können ganz bequem das Album von Ihrem Smartphone auf Ihre Mobile Facebook Anwendung hochladen.

Instagram ist somit eine sehr einfache Foto App und das ist ein sehr starkes Indiz dafür, dass sich Instagram weiter durchsetzen wird bzw. auch in Europa weiter an Beliebtheit zunehmen wird. Sie als B2B Unternehmer können sich daher getrost auf diese App fixieren und brauchen nicht mehr zig Apps auszutesten, um Gemeinsamkeiten mit Ihren Fans zu finden.

2. Regelmäßig Fotos teilen als feste B2B Content Marketing Strategie

Es gibt für Ihre Fotos keine Grenzen. Sie brauchen keine Filter einzusetzen, kein Photoshop und auch Retro ist ein echter Hit im Jahr 2012. Machen Sie sich das für B2B Socialmedia Strategie zu nutzen, indem Sie Fotos, Bilder und Videos teilen als feste Content Strategie. Setzen Sie auf Fotos von Ihren Mitarbeitern, Kunden, Messen, Events, Veranstaltungen jeder Art, Produkte und bringen Sie auch Ihre Fans aktiv mit ein. Mit dieser B2B Socialmedia Marketing Strategie liegen Sie weit vorne in der Trend-Skala und wichtig zu verstehen ist, dass Sie mit guten Fotos Interaktion provozieren und das pusht Sie im Facebook Algorithmus nach oben auf die Startplätze.

3. Infographiken im B2B Socialmedia

Neben Fotos und Videos, empfehle ich Ihnen auch auf Infographiken zu setzen. Wenn Sie selbst noch keine eigenen haben oder noch nicht wissen, wie Sie eigene Infographiken erstellen, dann benutzen Sie relevante aus Ihrer Branche. Teilen Sie diese Infografik auf Ihrer B2B Facebook Fanpage und stellen dazu eine offene Frage, um so Interaktivität zu erzeugen.

4. Verwenden Sie stets Bilder in Ihren Postings
Benutzen Sie in jedem Ihrer Postings auch ein Bild. So ordnen Sie Ihren Postings immer ein Bild zu und wenn es auch noch überzeugend ist, dass ist die Wahrscheinlichkeit gleich viel höher, dass Ihr Kommentar nicht tot ist, sondern auch wahrgenommen wird. Sie werden auch immer im Vorteil gegenüber jenen sein, die keine Bilder in ihren Postings verwenden, denn wenn Facebook User die Pinnwand runter scrollen, um nach interessantem zu schauen, dann werden natürlich jene Postings mit Bild schneller ins Auge fallen. Ihre Fans finden auch so sehr viel schneller Infos von Ihnen auf ihrer eigenen Pinnwand ohne jedesmal zur Fanpage wechseln zu müssen.

 

Jetzt Gratis den „B2B E-Marketer Trend Newsletter“ abonnieren!

* indicates required

    Email Format

 

Was tun Sie, um Ihre B2B-Facebook Fanpage wirkungsvoller zu gestalten ?
Teilen Sie in das Kommentarfeld gerne Ihre Meinung, aber auch Fragen! 

Lass uns sprechen! Stell mir Deine Fragen